Ausbildung und Einweihung

Ausbildung und Einweihung

 

Ich gehe davon aus, dass REIKI immer fließt, wenn jemand einem anderen Mitbewohner oder Lebewesen, also auch Tier oder Pflanze, dieses Planeten liebevolle und heilsame Energie zukommen lassen möchte. Dies ist unabhängig von irgendwelchen Techniken oder Einweihungen. Reiki kann praktisch jeder, auch ohne irgendwelche Einweihungen oder Ausbildungen.

 

Allerdings ist die Frage, wie „viel“ Energie bei dem Betreffenden ankommt.

 

Und ferner: Wie konzentriert ist diese Energie?

 

Meine persönlichen Erfahrungen haben mir gezeigt, dass durch eine Einweihung genau diese zwei Fragen wie folgt beantwortet werden können:

 

Durch die Einweihung kann der Energiefluss – zum Teil sehr erheblich – verstärkt werden und

die Konzentration dieses Energieflusses auf das jeweilige Heilungsthema des Empfängers gesteigert werden.

 

In diesem Sinne bezeichne ich die Einweihung als Öffnung, die den Eingeweihten zu einem größeren und besser abgestimmten „Kanal“ für den Fluss der universellen Lebensenergie werden lässt.

 

Obgleich ich mir bewusst bin, dass alle Beispiele hinken, können Sie sich als Illustration ein Radio vorstellen, das auf einen Sender eingestellt ist. Zunächst allerdings noch etwas unscharf, sodass Sie Ihren geliebten Musiktitel etwas „verrauscht“ oder verzerrt empfangen.

 

Wenn Sie nun den Sender „nachregulieren“ werden Sie einen besseren und klareren Empfang haben, da Sie den Sender auf die optimale Frequenz eingestellt haben.

 

Eben dies geschieht – im übertragenen Sinne - mit Ihnen, wenn Sie eine Einweihung in REIKI bekommen.

 

Wie läuft nun eine Einweihung ab?

 

Ohne auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Graden eingehen zu wollen, geht es im Grunde immer darum, dass Sie mit der universellen Lebensenergie in einen intensiveren Kontakt kommen.

 

Damit dies geschehen kann, wird Ihr REIKI-Meister oder Lehrer Ihre Hände und Füße einweihen, wobei er sich bestimmter Symbole der Kraft bedient, die quasi als „Schlüssel“ dienen. Diese Symbole werden in der Folge Bestandteile von Ihnen und begleiten Sie von nun an immer.

 

Im Internet werden verschiedentlich auch sogenannte "Ferneinweihungen" angeboten. Diese verlaufen in der Regel so, dass man gemeinsam eine Uhrzeit vereinbart, der Einzuweihende bleibt zuhause und ist nach einer gewissen Zeit quasi eingeweiht. Das Ganze ist teilweise sehr günstig zu bekommen, andere Lehrer verlangen dafür aber auch horrende Summen. Ich persönlich halte überhaupt nichts von diesen "Ferneinweihungen". Man kann zwar sicherlich einiges über das Telefon erfragen, jedoch halte ich den persönlichen Kontakt für äußerst wichtig. Die Kommunikation findet nur ca. 20 % über die Sprache statt, die übrigen 80 % sind nonverbal, z.B. über Gestik, Mimik, Körpersprache etc. Und hierüber erhalten wir viele Informationen vom Gegenüber. Schließlich ist REIKI eine Arbeit an und mit den Menschen bzw. Lebewesen, daher sollte auch die Einweihung persönlich sein. Daher biete ich selbst keine Ferneinweihungen an.

Nun wird man heutzutage im Internet und in der Literatur auf viele verschiedene Formen von Reiki stoßen, z.B. Rainbow-Reiki oder Kundalini-Reiki. Dies sind teilweise individuelle persönliche Weiterentwicklungen, die in ihrer Sache sicherlich auch ihre Daseinsberechtigung haben, da sie letztlich dem Energiefluss dienen. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass man sich den Ursprüngen des Reiki widmen sollte, wie es im Dr. Usui-System praktiziert wird, um dann im Laufe seines "Reiki-Lebens" seine individuelle Form und Technik zu finden. Es gibt nicht "die einzig wahre" Reikitechnik. Alle haben ihre Bedeutung und Fähigkeit, so wie jeder von uns auch individuell ist. Der eine braucht mehr Struktur und System, der andere handelt eher intuitiv oder verwendet verschiedene Elemente aus anderen Energiearbeiten wie Qi Gong, Biodynamische Massage usw.

 

Letztlich sollte jeder für sich entscheiden, welchen Weg er wählt. Das Verhältnis zwischen Meister bzw. Lehrer und Schüler ist daher entscheidend, ob man gut miteinander klar kommt.

Copyright © All Rights Reserved