Reiki-Anwendungen

 

Reiki-Anwendungen

 

Reiki-Behandlung und Reiki-Harmonisierung

 

Was ist der Unterschied zwischen Reiki-Harmonisierung und Reiki-Behandlung?

 

Die Bezeichnung Reiki-Harmonisierung darf ein Reiki-Meister anwenden. Laut den in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen darf nur ein Arzt oder Heilpraktiker von “Behandlung” sprechen. Die Bezeichnung Reiki-"Behandlung" ist deshalb nur Heilpraktikern und Ärzten vorbehalten.

 

Reiki-Anwendungen wirken

 

Auf der körperlichen Ebene wirkt Reiki durchblutungsfördernd, entgiftend, entschlackend und schmerzlindernd. Die wohltuende Wärme von Reiki regt die Selbstheilungskräfte an.

 

Auf der emotionalen Ebene bringt Reiki Entspannung, Vertrauen, Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Harmonie. Gefühle werden von Blockaden befreit, es stellt sich eine angenehme Leichtigkeit ein.

Auf der mentalen Ebene befreit Reiki vom Alltagsstress, verbessert die Lernfähigkeit. Reiki lässt das Positive anwachsen, alte Denkstrukturen werden losgelassen. Neue Kraft und geistige Klarheit erreichen wir bereits durch eine Reiki-Kurzbehandlung.

 

Während einer Reiki-Anwendung dient der Reiki-Gebende als Kanal der "Universellen Lebensenergie". Diese Energie wird gechannelt. Durch das Auflegen der Hände werden Akupressurpunkte über die Meridiane angeregt. Dadurch wird der Fluss der Energien frei, Blockaden werden gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Der Klient ist während der Anwendung meistens sehr entspannt und ruhig. Er spürt an seinem Körper Wärme oder auch Kühle, leichtes Kribbeln oder Brennen. Dieses sind Zeichen, dass Reiki-Energie besonders an dieser Körperposition benötigt wird und reagiert. Reiki kann nicht schaden, da diese Kraft universell ist.

 

Eine Reiki-Sitzung besteht aus vier Teilen: das Vorgespräch, die Reiki-Anwendung, eine Ruhezeit von 10 Minuten und ein kurzes Abschlussgespräch.

Nach einer Reiki-Anwendung empfehle ich, eine Stunde zu ruhen und viel Wasser oder Tee zu trinken, um den Reinigungsprozess zu unterstützen. Reiki-Energie kann jeden Menschen gleich welchen Alters erreichen. Individuell und auf Wunsch kann Reiki auch mit weiteren Elementen z.B. der biodynamischen Massage oder anderen Entspannungstechniken kombiniert werden. Dieses wird im Vorgespräch miteinander abgestimmt. Insgesamt sollte man für die Sitzung ca. 1 1/2 Stunden einplanen. Mehr oder weniger ist natürlich individuell vereinbar.

 

Manchmal ist es auch schon mit einer Sitzung getan, bei akuten Problemen empfehle ich auch bis zu 4 oder 5 Sitzungen, die in einem abgesprochenen Zeitrahmen erfolgen sollten.

 

Bitte beachten Sie: Ich mache keine Heilversprechen, stelle keine Diagnosen und gebe keine Anweisungen zu Krankheitsverläufen ab. Reiki kann nach Absprache mit Ihrem Therapeuten oder Arzt, therapiebegleitend und der Entspannung dienend eingesetzt werden.

 

Hinweis: Reiki ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

 

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir.

 

Copyright © All Rights Reserved