Über mich

Über mich:

Schon viele Jahre habe mich - zunächst eher nebenbei - mit Energien beschäftigt. Dabei habe ich immer wieder gemerkt, wie gerne ich mit meinen Händen arbeite, da ich dabei immer eine besondere Energie gespürt habe. Durch eine Bekannte bin ich dann im Jahr 2007 auf Reiki gestoßen. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt und mich dann entschlossen, mich in Reiki einweihen zu lassen.

 

 

Meinen ersten Grad nach Dr. Usui habe ich im Mai 2008 bei meiner Reiki Meisterin und Lehrerin Manuela Schwarz gemacht. Begeistert von diesem Erlebnis und den sich anschließenden Erfahrungen habe ich noch im Dezember des gleichen Jahres meinen 2. Grad erhalten. Was es mit den einzelnen Graden auf sich hat, dazu später mehr. Hierbei habe ich die persönliche Erfahrung gemacht, dass es sehr wichtig ist, einen guten Draht zu seinem Lehrer oder Lehrerin zu haben. Viele neue Eindrücke, die teilweise das ganze Leben verändern können, sind auf mich eingeprasselt. Ein regelmäßiger Austausch verschafft Ruhe und Vertrauen auf deinem persönlichen Weg der Erkenntnis.

 

Ich persönlich halte nichts davon, die Grade kurz hintereinander zu machen, denn es bedarf der Zeit der Integration, alles wirklich zu begreifen und zu verinnerlichen. Ich habe nach meiner zweiten Einweihung viel Reiki praktiziert. Sowohl im Rahmen der Selbstbehandlung, als auch bei Freunden und Bekannten. Der Kontakt war oftmals persönlich im direkten Gegenüber, aber auch bei den sogenannten Fernbehandlungen.

 

Meinen 3. Grad, der auch als Meistergrad bezeichnet wird, habe ich dann im Februar 2011 gemacht. Dies hat mein Leben nochmals nachhaltig verändert. Viele verwechseln die Einweihung damit, nun bereits ein Meister zu sein. Aber der Weg des Meisters beginnt damit erst, und es dauert dein ganzes Leben, Dich auf diesem Weg zu einem Meister weiter zu entwickeln. Früher wurde nicht weiter zwischen Meister und Lehrer entschieden. Aber es hat sich in der Zeit herausgestellt, dass viele den sogenannten Meistergrad nur für sich selbst machen wollen, ohne dieses Wissen an andere weiter zu lehren. Dies war auch mein ursprünglicher Gedanke, da ich einerseits zwar gerne anderen Menschen helfe, ihre Energien wieder zum Fließen zu bringen, aber ich zunächst für mich entschieden hatte, nicht als Lehrer mein erworbenes Wissen weiter zu geben.

 

Dieses Bedürfnis ist nach und nach gereift. Seit 2011 habe ich immer wieder mit einer guten Freundin Reiki praktiziert und bin teilweise vertretungsweise für sie beim Reikitreffen eingesprungen. Dann reifte die Entscheidung, doch den Lehrergrad zu machen, damit ich mein Wissen nicht nur bei Reikitreffen, sondern auch darüber hinaus weitergeben kann. Nach intensiver Suche habe ich mit Corina Grösche dann eine ganz tolle Lehrerin gefunden, die mich dann abschließend im Juni 2013 in den Lehrergrad eingeweiht hat. Auch dieses ist ein Prozess, der nicht mit einem Nachmittag abgetan ist, sondern der mit einer langen Vor- und Nachbereitung einhergeht. Sowohl die Zeit von der Entscheidung, mich einweihen zu lassen, bis jetzt war und ist sehr intensiv, wo ich mich täglich mit der Energiearbeit beschäftige.

 

Jetzt ist der nächste Schritt eingeleitet, und ich präsentiere mich der Öffentlichkeit und biete Reiki in vielerlei Formen an, sei es Reikitreffen, Energie-Harmonisierungen, Seminare in Form von Austausch und Einweihungen in die jeweiligen Grade. Meditationen, Kombinationen mit anderen Elementen der Entspannung wie z.B. Massagen oder ausführliche Einzel- und Gruppengespräche, runden das Bild ab.

Steckbrief:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten:

 

Ansgar Rohner

Joh.-Prior-Str. 19

D-37671 Höxter-Stahle

Tel: 05531/981672

eMail: Ansgar.Rohner@t-online.de

www.fluss-der-lebensenergie.de

  • Jahrgang 1971
  • Abitur 1990
  • Dipl.-Verwaltungswirt (FH) seit 1995
  • drei Kinder
  • begeisterter Trompeter u.a. in der Bigband Holzminden
  • schamanische Basisausbildung bei der Foundation for Shamanic Studies im März 2008
  • Reiki 1. Grad Mai 2008
  • Reiki 2. Grad Dezember 2008
  • Reiki Meistergrad Februar 2011
  • Reiki Lehrergrad Juni 2013
  • Qi Gong Basisausbildung November 2011
  • seit 2011 verschiedene homöopathische Seminare im Institut für Biodynamische Homöopathie Brietlingen
  • seit 2009 regelmäßige Fortbildungen im Bereich Tiefenpsychologie, u.a.: - Abwehrmechanismen, - Beziehungsklärung, - Traumanalyse, - biodynamische Massage, - Traumata
  • Wellness-Masseur (zertifiziert) Mai 2015
  • Heilpraktiker für Psychotherapie Juni 2017 (Nds. Landesamt für Soziales, Jugend und Familie)

 

Copyright © All Rights Reserved